Liebe VerkäuferInnen, Gäste, FreundInnen und UnterstützerInnen! Hier ein paar kurze Infos in eigener Sache:

👉 Aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen können wir derzeit leider KEINEN offenen Treff anbieten. Es bleibt uns nur, auf den Dezember zu hoffen.

👉 Da wir aufgrund der ungewissen Lage (dürfen wir bei Lockdown weiter verkaufen, oder müssen auch wir wieder den Verkauf einstellen?) für die November-Ausgabe vorsichtig kalkuliert hatten, sind wir nun, da wir tatsächlich den Verkauf weiter durchführen dürfen, bereits Mitte November trotz Nachdrucks so gut wie ausverkauft. Aus diesem Grund werden unsere VerkäuferInnen ab Donnerstag zusätzlich Restexemplare der September- („Selbstbilder“) und vor allem der Oktober-Ausgabe („Erinnern vs. Vergessen“) verkaufen. In beiden Monaten war der Verkauf vor allem wegen der vielen Regentage schleppender gelaufen als sonst. Wer also eine der beiden Ausgaben verpasst hat, bekommt jetzt noch einmal Gelegenheit zum Erwerb. 😊

Wir danken euch für euer Verständnis!

Von Arbeit und Würde

drObs November 2020

drobs November 2020

Die November-drObs ist da! Ab heute könnt ihr sie beim Verkäufer / bei der Verkäuferin eures Vertrauens oder an zahlreichen Straßenecken in Dresden erwerben
Die kommende Ausgabe widmet sich dem Titelthema „Arbeit und Menschenwürde“ – und kommt damit pünktlich zur neu entflammten Debatte um ein Bedingungsloses Grundeinkommen. Von Arbeit und Würde weiterlesen

Erinnern versus Vergessen

drObs Oktober 2020

 
droObs Oktober 2020
Ab Montag, 05.10.20 auf Dresdens Straßen und Plätzen: die Oktober-drObs.
 
Der goldene Herbst ist da – und unsere Oktober-Ausgabe zeigt sich ganz im Zeichen des Themas „Erinnern vs. Vergessen“. Vor 30 Jahren wurde aus zwei deutschen Staaten wieder ein vereintes Deutschland – ein Prozess, der bei vielen Menschen Narben hinterlassen hat. Narben, die nicht selten stärker wiegen als die offensichtlichen Verbesserungen, die die Wende gerade für die Menschen in Ostdeutschland brachte. Erinnern versus Vergessen weiterlesen

Selbstbilder

drObs September 2020

drObs September 2020

Ab morgen wieder bei eurem Dealer:
👉👉die neue drObs unter dem Titelthema „Selbstbilder“ 😍👍

In unserer September-Ausgabe erfahrt ihr unter anderem am Beispiel von Elsa (81), wie wohnungslose Menschen sich ihr Selbstbild, ihre Lebensfreude und damit auch ein Stück weit ihre Würde bewahren, statt die ihnen oft zugeschriebene Rolle der gesellschaftlich Ausgestoßenen anzunehmen. Selbstbilder weiterlesen

Frieden finden

drObs Juli / August 2020

drObs Juli / August 2020

Und schon ist wieder ein halbes Jahr um – und unsere Sommer-Doppelausgabe steht in den Startlöchern! Ihr erhaltet  die Sommer-drObs unter dem Titelthema „Frieden finden…“ an eurer Straßenecke. Befragt nach ihren Wünschen für die Zukunft, geben 75 Jahre nach Ende des letzten großen Weltkrieges viele von uns „Frieden“ als wichtigstes Ziel an. Doch was ist Frieden überhaupt? Frieden finden weiterlesen

Zerreißproben

drobs Juni 2020

drobs Juni 2020

So langsam kehrt bei drObs alles zum gewohnten Alltag zurück. Sehr erleichtert sind wir, dass der Verkauf zwischen Abstandsregeln und Schutzmaske bislang so wunderbar funktioniert. Toll, dass sich unsere treuen und auch so mancher neue Leser von den Umständen nicht haben schrecken lassen und die drObs trotz allem kaufen ❤️
Und es gibt noch eine gute Nachricht: 

Leben mit dem Ausnahmezustand

drobs April / Mai 2020

drobs April / Mai 2020

Lange mussten wir alle warten, und dennoch hätten wir am Ende fast nicht zu hoffen gewagt, dass es doch so schnell wieder eine drObs geben würde: Hier ist sie also, unsere Corona-Sonderausgabe!! Etwas verschlankt mit 20 statt 24 Seiten, aber keinesfalls mager – eine echte Notausgabe eben, großteils aus Quarantäne und Home-Office heraus entstanden. Einen Schwerpunkt haben wir darin auf die Situation der verwundbarsten Mitglieder unserer Gesellschaft gelegt:
Leben mit dem Ausnahmezustand weiterlesen

Lebens-Qualität

drobs März 2020

drobs März 2020

Seit Montag auf Dresdens Straßen und Plätzen: die März-drObs unter dem Titelthema „Lebensqualität“. Unsere Titelgeschichte widmet sich der kontroversen Frage: Wie viel Lebensqualität im Alter haben eigentlich Wohnungslose und Obdachlose verdient? Durch das harte Leben „auf Platte“ oder irgendwo dazwischen altern sie nicht nur früher und schneller als der Durchschnittsbürger, sie sind meist auch deutlich kränker.  Lebens-Qualität weiterlesen

(Un) frei

Wir begrüßen euch nun endlich im neuen Jahr 2020 und wollen uns ganz herzlich bei allen Menschen da draußen bedanken, die uns in der Weihnachtszeit mit einer feinen Spende bedacht und somit ihre Überzeugung zum Ausdruck gebracht haben, dass die Dresdner Straßenzeitung ein wichtiges Projekt ist, das zu fördern lohnt.

Wir waren derweil im Januar wieder fleißig, und das Resultat ist ab Montag an bewährten und wechselnden Straßenecken in Dresden erhältlich: unsere Februar-Ausgabe unter dem Titelthema „(Un)frei“!