500 Jahre Reformation

drobs 06/2017

drobs Juni 2017
drobs Juni 2017

So Gott will? Naja, oder wer oder was eben auch immer, denn religiöse und quasi-religiöse Ansätze gibt es ja wie Sand am Meer, und wir wollen niemanden benachteiligen. Einige solcher Lebensentwürfe stellen wir im neuen Heft vor, das – wer hätte es im 500. Jahr der Reformation und kurz nach Ende des Evangelischen Kirchentages gedacht – ganz im Zeichen von GLAUBE und RELIGION steht.

Als prominenten Gastautor haben wir diesmal den Theologen, Pfarrer, derzeitigen Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche und ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Frank Richter gewinnen können, der sich dem Thema Nächstenliebe und Egoismus gewidmet hat. Aber wir haben auch mal Vertreter von Christentum (evangelisch), Judentum und Islam in unserer schönen Stadt gefragt, was ihre jeweilige Lehre eigentlich so von Frauen, Homosexuellen und Armen hält – das Ergebnis hält einiges an Überraschungen parat. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *